Provicell „Qualitätsmerkmale von industriellem Hundefutter – Worauf kommt es an?“

Für den Hundebesitzer ist die Auswahl an industriellem Trocken- und Nassfutter riesengroß und wächst stetig. Doch worauf kommt es bei einem artgerechten, ausgewogenen Hundefutter an? Was sollte ein gutes Hundefutter enthalten und auf was sollte bei der Produktion verzichtet werden? Das Webinar zeigt auf, worauf der Besitzer bzw. der Therapeut oder Berater bei der Wahl des Futters achten sollte und vor allem, an welchen Kriterien man ein qualitativ hochwertiges Futter erkennt. Dazu werfen wir einen Blick auf den natürlichen Speiseplan wilder Caniden, die Anatomie und Physiologie des Verdauungstraktes des Hundes und im zweiten Schritt auf die Zutatenliste, die Fütterungsempfehlung und die analytischen Bestandteile von industriellem Hundefutter. Außerdem erfahren Sie, mit welchen Zugaben sie das Nass- bzw. Trockenfutter für den Hund optimieren und Aufwerten können.

Ihre Referentin

Birgit Vorndran Tierheilpraktikerin und Dozentin Spezialisierung: Ernährungsberatung Hund / Katze, Kräuterheilkunde, Mykotherapie, klassische Homöopathie