Cali bei Tierklinik Dr. Tack zwecks Verkühlung

Heute war ich mit Cali zur Sicherheit in der Klinik. Das Gute zuerst: Die Lunge ist frei (abgehört) und er hat kein Fieber (gemessen).
Leider sind seine Augen, seine Nasenschleimäute und sein Hals etwas geschwollen / entzunden.
Nun heisst es Medikamente geben.
Eine Art Hustensaft welcher sich wie ein Schutzfilm über die Halswand legt, Antibiotikum, Magenschutz, Tropfen für Augen und Nase und zuletzt Entzündungshämmer.
Einen Teil der täglichen Rationen hat er schon brav mit Streichwurst genommen.
Freitag 9:30 die Kontrolle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



X