2. Online-Tagung Tiergesundheit

Kostenlose Online-Tagung – live & interaktiv
31.08.2019, 9:00 bis 18:00 Uhr

Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder einen Online-Tag für Tierhalter, Tierheilpraktiker und Tier-Ernährungsberater anbieten zu können.

Es erwartete uns ein umfangreiches Programm mit 8 Fach-Vorträgen von erfahrenen Tierheilpraktiker-Dozenten zur Gesundheit von Haustieren und Nutztieren. Schwerpunktthema des Tages war Ernährung & Verdauung bei Hund, Katze & Co.

Programm

Nach dem großen Erfolg unserer Tier-Online-Tagung im vergangenen Jahr zum Thema Bewegungsapparat, steht dieses Jahr das Thema Verdauung und Ernährung bei Tieren im Vordergrund. Egal, ob Hunde, Katzen, Pferde, Vögel oder Nutztiere wie Ziegen und Schafe – unsere Tierheilpraktiker Nils Steenbuck, Nicole Kremling, Marion Wagner und Michael Geneschen können aus ihrem reichen Erfahrungsschatz schöpfen und teilen ihr Wissen gerne mit interessierten Tierhaltern und Kollegen, sprich Tierheilpraktikern und Tierernährungsberatern.

Alle Vorträge finden live über ein Online-Portalstatt und Sie können jederzeit Fragen direkt an die Referenten stellen.

Damit auch alle einen Platz im virtuellen Vorlesungssaal erhalten, melden Sie sich bitte über den grünen Button kostenlos an.

Wagner_Marion_400x400.jpg

9:00 Uhr
Marion Wagner, Tierheilpraktikerin

Kleine homöopathische Hausapotheke für Heimvögel

Als Spezialistin für Heimvögel erfahren Sie in diesem Vortrag von Marion Wagner, welche Besonderheiten bei der Behandlung des Vogels mittels homöopathischer Mittel zu beachten sind und wie Sie akute Störungen des Verdauungssystems, Verletzungen und Unfallfolgen, aber auch akute Störungen des Atemsystems mit Homöopathie behandeln können.

SteenbuckNils_400x400.jpg

10:00 Uhr
Nils Steenbuck, Tierheilpraktiker, Tier-Ernährungsberater

Magen-Darm-Erkrankungen – Ein häufiges Problem bei Hunden und Katzen

Jeder Hunde- und Katzenbesitzer wird immer mal wieder mit Magen-Darm-Problemen seiner Fellnase konfrontiert. Was in der Ernährung dann alles möglich ist und welche Nahrungsergänzungen, z.B. Vitalpilze, hier hilfreich sein können, wird Inhalt des Online-Vortrages sein.

Kremling_Nicole_400x400.jpg

11:00 Uhr
Nicole Kremling, Tier-Heilpraktikerin & Heilpraktikerin

Homöopathie für die akute Therapie bei Magen-Darm-Erkrankungen

Welche Arzneimittel sollte man vorrätig haben, wenn es um Beschwerden im Bereich des Magens und des Darms bei Hund und Katze geht? In diesem Vortrag bietet Ihnen Nicole Kremling eine Übersicht über die wichtigsten homöopathischen Arzneimittel mit der Angabe der besonderen Symptome dieser Mittel.

Geneschen_Michael_400x400.jpg

12:00 Uhr
Michael Geneschen, Tierheilpraktiker

Schafe, Ziegen & Alpakas – Heilpflanzen zur Gesunderhaltung und Behandlung von Nutztieren

Heilkräuter und Arzneipflanzen werden von vielen Tierheilpraktikern bei Hund, Katze und Pferd bereits erfolgreich eingesetzt. Doch wie sieht es mit den Nutztieren aus? In diesem Vortrag wollen wir uns den typischen Gesundheitsproblemen von Schafen, Ziegen und Alpakas widmen. Was kann die Phytotherapie bei Euterentzündungen, Infektionskrankheiten, Fruchtbarkeitsstörungen, Parasitenbefall & Co. leisten? Welche Kräuter kommen wann zum Einsatz? Welche (auch rechtlichen) Anwendungsbeschränkungen gibt es? 

Wagner_Marion-2.JPG

14:00 Uhr
Marion Wagner, Tierheilpraktikerin

Verdauungsstörungen bei Hund und Katze mit Isopathie und Schüßler Salzen behandeln

In diesem Vortrag erhalten Sie zunächst eine kurze Einführung zu den Mineralsalzen nach Dr. Schüßler und der Isopathie nach Enderlein. Sie erfahren, warum sich diese beiden Methoden gut ergänzen und wie die jeweiligen Mittel verabreicht werden. Speziell wird darauf eingegangen, bei welchen Krankheitsbildern des Verdauungstraktes Ihres Vierbeiners diese naturheilkundlichen Mittel zum Einsatz kommen können. 

SteenbuckNils_400x400.jpg

15:00 Uhr
Nils Steenbuck, Tierheilpraktiker & Tier-Ernährungsberater

Orale Toleranz – Welpen richtig ernähren

Bereits in der Prägungsphase können entscheidende Weichen in Bezug auf Allergien und Unverträglichkeiten gestellt werden. Was hierbei zu unter anderem zu beachten ist, versteckt sich hinter dem Begriff orale Toleranz und wird Ihnen in diesem Vortag zur Welpengesundheit nähergebracht.

Kremling_Nicole_400x400.jpg

16:00 Uhr
Nicole Kremling, Tier-Heilpraktikerin & Heilpraktikerin

Akupunktur bei Magen-Darm-Erkrankungen

Akupunktur bei Haustieren wirkt gerade im Bereich Magen-Darm-Erkrankungen regulierend und lindernd. Sie erhalten in diesem Vortrag eine Übersicht über die wichtigsten Punkte und ihre Einsatzgebiete. Natürlich können diese Punkte von Hunde- oder Katzenbesitzern auch im Rahmen einer Akupressur, also ohne Nadeln nur durch Druckmassage des entsprechenden Punktes, zum Wohl der Tiere genutzt werden.

Geneschen_Michael_400x400.jpg

17:00 Uhr
Michael Geneschen, Tierheilpraktiker

Durchfall, Blähungen, Erbrechen: Heilkräuter gegen Magen-Darm-Probleme bei Hund und Katze 

Welche Ursachen können Verdauungsstörungen bei Hunden und Katzen haben und wie können wir mit Hilfe der Phytotherapie Abhilfe schaffen? Welche Heilpflanzen eignen sich bei welchen Beschwerden? Wie dosiere ich richtig? Welche Besonderheiten gilt es bei der Katze zu beachten? Der Vortrag wird kompetente Antworten auf diese und weitere Fragen zur Magen-Darm-Problematik geben.



X